Ingenieur-Büro-Deckner

Erfolgreiche Mittelstandsberatung seit 1975


 
 
Startseite  
Impressum  
Gästebuch  
 

Unternehmen - Beratungsfelder - Informationen - Downloads - Links

 
Allgemeines  Tipps  Persönlichkeit  Konzept  Finanzplan  Rechtsformen  Steuern

 

Ingenieur-Büro-Deckner - Informationen - Existenz- und Firmengründung

Rechtsformen

 

Einzelunternehmung Personengesellschaft Kapitalgesellschaft
Freiberufliche Tätigkeit
Gewerbliche Tätigkeit
Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)
Partnerschaft
Offene Handelsgesellschaft (OHG)
Kommanditgesellschaft (KG)
Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
Aktiengesellschaft (AG)

Sonderformen sind im Bereich der Personengesellschaften die GmbH  Co. KG sowie im Bereich der Kapitalgesellschaften die Unternehmergesellschaft haftungsbeschränkt (UG), die auch als kleine GmbH bezeichnet wird.

Nicht behandelt werden der eingetragene Verein (eV), die Genossenschaft (eG) sowie die Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA), da sie im Bereich der Existenz- und Firmengründungen nur eine unbedeutende Rolle spielen. Weiterhin werden auch keine ausländischen Rechtsformen wie die Ltd. behandelt, da den wesentlichen Vorteile entsprechende Nachteile gegenüber stehen und durch die Einführung der Unternehmergesellschaft ins GmbHG eine überlegenswerte Alternative geschaffen wurde.


 

Die Einzelunternehmung

 

Freiberufliche Tätigkeit

Gewerbliche Tätigkeit

Eintrag ins
Handelsregister
nein (nicht möglich) ja, wenn Kaufmann gem. §1 HGB, ansonsten freiwillig möglich
Gewerbeanmeldung nein ja
Firma Keine Firma sondern Geschäftsbezeichnung
Name und Vorname des Unternehmers sowie Personen oder Unternehmenszusatz
Beispiel:
Ingenieurbüro Willi Müller
IngenieurbüroWilli Müller jr.
Willi Müller, Ingenieurbüro
Freie Wahl der Firma, jedoch muss sie Unterscheidungskraft besitzen und darf nicht hinsichtlich der realen Verhältnisse irreführend sein. Wird die Firma im Handelsregister eingetragen muß sie den Zusatz e.K. (bzw. e.Kfm., e.Kfr.) - eingetragener Kaufmann / eingetragene Kauffrau enthalten.
Beispiel:
Elektro-Handel Willi Müller  bzw. Elektro-Handel Willi Müller e.K.
Elektro-Müller bzw. Elektro-Müller e.Kfm.
Elektromarkt bzw. Elektromarkt e.K.

Kleinunternehmer in Sinne des § 19 UStG führen keine Firma sondern eine Geschäftsbezeichnung.

Geschäftsführung Unternehmer, allein Unternehmer, allein
Haftung Unternehmer persönlich mit Privat- und Geschäftsvermögen Unternehmer persönlich mit Privat- und Geschäftsvermögen
Steuern
  • Einkommenssteuer
  • Lohnsteuer (für Angestellte)
  • Umsatzsteuer
  • Einkommenssteuer
  • Lohnsteuer (für Angestellte)
  • Gewerbesteuer
  • Umsatzsteuer*
Sonstiges nur für freie Berufe gem. §18 EKStG *Keine Umsatzsteuerpflicht für Kleinunternehmer gem. §19 UStG

 


 

Die Personengesellschaft

  GbR Partnerschaft OHG KG
Bedeutung Gesellschaft des bürgerlichen Rechts gem. BGB Partnerschaft Offene Handelsgesellschaft gem. HGB Kommanditgesellschaft gem. HGB
Eintrag ins
Handelsregister
nein ja
(Partnerschaftsregister)
ja ja
Gewerbeanmeldung ja, bei gewerblicher Tätigkeit nein ja ja
Firma keine, lediglich Geschäftsbezeichnung möglich Name mindestens eines Partners mit Zusatz und Partner oder Partnerschaft sowie alle in der Partnerschaft vertretenen Berufe

Beispiel:
Müller und Partner, Rechtsanwälte
Müller Partnerschaft, Steuerberater
Müller und Partner, Rechtsanwälte und Steuerberater

Unterscheidbarer und nicht irreführender Name mit dem Zusatz OHG.

Beispiel:
Müller OHG
Elektro-Handel Müller OHG
Elektromarkt OHG

Unterscheidbarer und nicht irreführender Name mit dem Zusatz KG.

Beispiel:
Müller KG
Elektro-Handel Müller KG
Elektromarkt KG

Geschäftsführung alle Gesellschafter gemeinschaftlich alle Partner jeweils für ihre Tätigkeit
vertragliche Regelung möglich, jedoch kann kein Partner von der Geschäftsführung ausgeschlossen werden
alle Gesellschafter gemeinsam
vertragliche Übertragung auf Einzelne möglich, diese sind dann einzeln geschäftsführungsbefugt
nur persönlich haftende Gesellschafter (Komplementäre)
Kommanditisten sind von der Geschäftsführung ausgeschlossen
Haftung Gesellschafter persönlich und solidarisch mit Privat- und Gesellschaftsvermögen Partner persönlich und solidarisch mit Privat- und Partnerschaftsvermögen
Die Haftung aus der Tätigkeit kann vertraglich beschränkt werden
Gesellschafter persönlich als Gesamtschuldner mit Privat- und Gesellschaftsvermögen Gesellschaft mit Betriebsvermögen

Komplementär mit Privatvermögen und Einlagen, Kommanditist mit Einlagen

Steuern
  • Einkommenssteuer
  • Lohnsteuer (für Angestellte)
  • Umsatzsteuer*
  • Gewerbesteuer*

* wenn gewerbliche Tätigkeit

  • Einkommenssteuer
  • Lohnsteuer (für Angestellte)
  • Umsatzsteuer
  • Einkommenssteuer
  • Lohnsteuer (für Angestellte)
  • Umsatzsteuer
  • Gewerbesteuer
  • Einkommenssteuer
  • Lohnsteuer (für Angestellte)
  • Umsatzsteuer
  • Gewerbesteuer
Sonstiges geregelt in den §§ 705 bis 740 BGB nur für freie Berufe gem. §18 EKStG, geregelt im PartGG geregelt in den §§ 105 bis 160 HGB geregelt in den §§ 161 bis 177a HGB

 


 

Die Kapitalgesellschaft

 

GmbH

AG

Bedeutung Gesellschaft mit beschränkter Haftung Aktiengesellschaft
Eintrag ins
Handelsregister
ja ja
Gewerbeanmeldung ja ja
Firma Unterscheidbarer und nicht irreführender Name mit Zusatz mbH Unterscheidbarer und nicht irreführender Name mit Zusatz AG
Geschäftsführung vertraglich bestellte(r) Geschäftsführer
(muß kein Gesellschafter sein)
Vorstand
Haftung Beschränkt auf Firmenkapital, mindestens auf Stammkapital Beschränkt auf Firmenkapital, mindestens auf Grundkapital
Steuern
  • Körperschaftssteuer
  • Einkommenssteuer (Gesellschafter)
  • Lohnsteuer (für Angestellte - auch Gesellschafter Geschäftsführer)
  • Gewerbesteuer
  • Umsatzsteuer
  • Körperschaftssteuer
  • Einkommenssteuer (Gesellschafter)
  • Lohnsteuer (für Angestellte)
  • Gewerbesteuer
  • Umsatzsteuer
Sonstiges
  • Mindestkapital (Stammkapital) von € 25.000,-
  • Notarieller Gesellschaftsvertrag
  • geregelt im GmbHG
  • Mindestkapital (Stammkapital) von € 50.000,-
  • Notarieller Gesellschaftsvertrag
  • geregelt im AktG


 


 

Sonderformen
 

 

GmbH & Co. KG

UG

Bedeutung Gesellschaft mit beschränkter Haftung & Compagnie Kommanditgesellschaft Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Eintrag ins
Handelsregister
ja ja
Gewerbeanmeldung ja ja
Firma Unterscheidbarer und nicht irreführender Name mit Zusatz GmbH & Co. KG Unterscheidbarer und nicht irreführender Name mit Zusatz UG haftungsbeschränkt oder UG
Geschäftsführung nur persönlich haftende Gesellschafter (Komplementär), meist Geschäftsführer der haftenden GmbH
Kommanditisten sind von der Geschäftsführung ausgeschlossen
vertraglich bestellte(r) Geschäftsführer
(muß kein Gesellschafter sein)
Haftung Gesellschaft mit Betriebsvermögen
Komplementär GmbH mit Firmenkapital, mindestens aber mit Stammkapitalmit
Kommanditist mit Einlagen
Beschränkt auf Firmenkapital, mindestens auf Stammkapital
Steuern
  • Körperschaftssteuer
  • Einkommenssteuer (Gesellschafter)
  • Lohnsteuer (für Angestellte - auch Gesellschafter Geschäftsführer)
  • Gewerbesteuer
  • Umsatzsteuer
  • Körperschaftssteuer
  • Einkommenssteuer (Gesellschafter)
  • Lohnsteuer (für Angestellte - auch Gesellschafter Geschäftsführer)
  • Gewerbesteuer
  • Umsatzsteuer
Sonstiges geregelt in den §§ 161 bis 177a HGB
  • kein Mindestkapital (Stammkapital)
  • Notarieller Gesellschaftsvertrag
  • geregelt im GmbHG, speziell in §5a GmbHG

 

 

 
© 2012 by IBD •  info@ibd-berater.de